Hinweis: Investis gibt Details zum IPO am Nachmittag an Medienkonferenz bekannt

Zürich (awp) - Die Westschweizer Immobiliengesellschaft Investis will Details zum geplanten Börsengang an der Schweizer Börse SIX am (heutigen) Nachmittag ab 14.00 Uhr im Rahmen einer Medienkonferenz bekanntgeben. Anfang Juni hatte Investis das IPO im Verlauf der "nächsten Monate" angekündigt.
20.06.2016 08:15

Wie genau die Kapitalstruktur nach dem IPO aussehen soll, darüber hat man sich bislang ausgeschwiegen. Fest steht aber schon jetzt: CEO und Alleinaktionär Stéphane Bonvin will die Zügel nicht aus der Hand geben. Er werde weiterhin eine "solide" Mehrheitsbeteiligung an Investis halten, hiess es. Unter Verschluss gehalten wurden (bisher) auch Angaben zur Dividendenpolitik.

Die 1994 von Bonvin gegründete Investis erzielte im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 157 Mio CHF, einen EBIT von 60 Mio CHF und einen Reingewinn von 45 Mio CHF. Das Portfolio besteht fast ausschliesslich aus Wohnliegenschaften in der Region Genfersee im Wert von 857 Mio CHF. Damit ist das Unternehmen zwar ein eher kleiner Player, aber doch fast doppelt so gross wie die im Vorjahr von Conzzeta abgespaltene Plazza.

Der Börsengang von Investis wäre der dritte im laufenden Jahr nach Wisekey im März und VAT im April.

cp/uh

(AWP)