Hochtief-Tochter Cimic erhält milliardenschweren U-Bahn-Grossauftrag in Sydney

Die australische Hochtief -Tochter Cimic hat von der Regierung im australischen Bundesstaat New South Wales einen milliardenschweren Grossauftrag erhalten. Für 2,8 Milliarden australische Dollar (1,9 Mrd Euro) soll das Bauunternehmen im Rahmen des U-Bahn-Bauprojekts Sydney eine neue Metroverbindung direkt unter dem Hafen der Metropole bauen, wie Cimic am Donnerstag mitteilte. Der Bauplan umfasst unter anderem die Errichtung eines rund 16 Kilometer langen Doppeltunnelsystems sowie von sechs neuen Metrostationen. Bis Mitte 2021 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein./kro/men/fbr
22.06.2017 09:08

(AWP)