Hochtief-Tochter Cimic gewinnt zwei neue Millionen-Aufträge

Die australische Hochtief -Tochter Cimic hat zwei neue Aufträge an Land gezogen. Die Cimic-Tochter CPB Contractors werde einen Teil der 155 Kilometer langen Pazifik-Schnellstrasse zwischen Woolgoolga und Ballina ausbauen, teilte Hochtief am Montag mit. Der Auftrag der Strassen- und Verkehrsbehörde des australischen Bundesstaates New South Wales werde rund 365 Millionen Australische Dollar (245 Millionen Euro) zum Umsatz beisteuern. Die Bauarbeiten sollen im Oktober 2017 beginnen und bis 2020 dauern.
04.09.2017 11:10

Des Weiteren ergatterte die Cimic-Tochter Thiess einen neuen Minenauftrag in Indonesien. Thiess werde Dienstleistungen für die Gunung Bara Utama Kohlemine in der Provinz Ost-Kalimantan von 2017 bis 2024 erbringen. Mit dem Auftrag werde ein Umsatz von rund 437 Millionen Australische Dollar generiert, hiess es weiter./mne/oca/stb

(AWP)