Hochtief-Tochter ergattert Grossauftrag für Tunnelbau in Hongkong

SYDNEY/HONGKONG (awp international) - Die australische Hochtief -Tochter Cimic hat einen Grossauftrag für ein Tunnelbau-Projekt in Hongkong an Land gezogen. Der Auftrag durch die Behörden der chinesischen Sonderverwaltungszone habe ein Volumen von knapp 1,6 Milliarden australischen Dollar (1,1 Mrd Euro), teilte das früher als Leighton firmierende Unternehmen am Montag mit. Die asiatische Bausparte von Cimic ist mit 51 Prozent an dem Projekt beteiligt - entsprechend fällt rund die Hälfte des Auftragsvolumens bei den Australiern an. Die Bauarbeiten für den 2,2 Kilometer langen Autobahntunnel und verschiedene Zusatzbauten sollen diesen Monat beginnen und rund fünf Jahre dauern./men/she/fbr
11.07.2016 10:46

(AWP)