Höhere Arbeitslosenquote in Liechtenstein

Vaduz FL (awp/sda) - Im Fürstentum Liechtenstein ist die Arbeitslosenquote im November von 2,1 auf 2,2 Prozent gestiegen. Elf Arbeitslose mehr als im Vormonat oder insgesamt 425 führten zum Quotenanstieg.
05.12.2016 13:56

Angestiegen um 20 Personen auf total 245 ist die Arbeitslosigkeit vor allem unter den 25- bis 49-Jährigen, wie aus einer Mitteilung des Arbeitsmarkt Service Liechtenstein vom Montag hervorgeht. Die Jugendarbeitslosigkeit reduzierte sich um 9 auf 66 Personen. Unverändert bei 114 Personen blieb die Zahl der Arbeitslosigkeit in der Altersklasse 50plus.

Zwei Betriebe mit insgesamt 17 Angestellten hatten im November wirtschaftlich bedingte Kurzarbeit gemeldet. Die Zahl der offenen Stellen sank innert Monatsfrist von 823 auf 808.

(AWP)