Hong Kong Airlines bestellt neun Airbus-Langstreckenjets

HONGKONG/TOULOUSE (awp international) - Der Flugzeugbauer Airbus hat sich in Hongkong eine Bestellung über neun Langstreckenjets gesichert. Die Fluggesellschaft Hong Kong Airlines habe die Maschinen vom Typ A330-300 fest geordert, teilte der Boeing-Rivale aus Toulouse am Donnerstag mit. Die asiatische Fluglinie hat den Angaben zufolge bereits 27 Exemplare des Modells in der Passagier- und Frachtversion in Betrieb. Der neue Auftrag hat laut Preisliste einen Gesamtwert von 2,3 Milliarden US-Dollar (2,0 Mrd Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich./stw/stb
15.09.2016 10:11

(AWP)