Hotelbetreiber Accor steigert Umsätze deutlich

Der französische Hotelkonzern Accor hat seine Umsätze deutlich gesteigert. Die Erlöse seien im dritten Quartal auf vergleichbarer Basis um 7,6 Prozent auf 1,033 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit. Unbereinigt stiegen die Umsätze um 22,3 Prozent.
18.10.2018 19:44

Unternehmenschef (CEO) Sebastian Bazin sprach von einer soliden Entwicklung und positiven operativen Trends auf den meisten Märkten. Dabei hätten die Kursgewinne des Euro den Umsatz um 20 Millionen Euro belastet. Das Ziel für das Ebitda im Jahr 2018 liege im Gesamtjahr bei 700 bis 720 Millionen Euro. Dies ist das obere Ende der im Juli genannten Spanne./jsl/he

(AWP)