Hupac verzeichnet Verkehrswachstum im Halbjahr

Die im kombinierten Lastwagen-Güterzugverkehr tätige Hupac hat im ersten Halbjahr 2018 ihre Leistungen ausgebaut. Besonders erfreulich habe sich der transalpine Verkehr durch die Schweiz entwickelt, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.
31.08.2018 15:19

Die Verkehrssteigerung betrug 8 Prozent. Insgesamt beförderte Hupac 439'409 Strassensendungen, was einem Plus von 7,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Mit einem Plus von 9,4 Prozent auf 278'038 Strassensendungen legte dabei der Verkehr auf der Nord-Südachse im Transit durch die Schweiz deutlich zu.

Zum ersten Mal trug die ERS Railways zum positiven Gruppenergebnis bei. Der Kombi-Operateur mit Sitz in Rotterdam und Hamburg gehört seit Juni 2018 zur Hupac. Dank ERS Railways will Hupac den Zugang zu deutschen Seehäfen und dem deutschen Hinterland ausbauen.

ab/yr

(AWP)