Hypo Lenzburg übernimmt Kontoadministration für Personalkasse der SBB

Lenzburg (awp) - Die Hypothekarbank Lenzburg hat für ihre Outsourcing-Services einen Grossauftrag erhalten. Ab Dezember 2016 übernimmt die Bank die Kontoadministration von rund 24'000 Kunden der Personalkasse SBB, wie sie am Freitag mitteilt.
16.09.2016 18:14

"Für uns ist die Kooperation mit der Personalkasse SBB ein Meilenstein, weil wir damit beweisen, dass unsere Outsourcing-Services auch für Nichtbankunternehmen eine attraktive Lösung sind", wird CEO Marianne Wildi zitiert. Finanzielle Details werden nicht genannt.

Rund 24'000 Mitarbeitende und Pensionäre der Schweizerischen Bundesbahnen SBB und ihrer Tochtergesellschaften haben bei der Personalkasse SBB ein Konto. Die Kontoführung, den Zahlungsverkehr und damit verbundene Dienstleistungen hatte die Personalkasse SBB schon bisher an ein Partnerunternehmen ausgelagert.

cp/cf

(AWP)