Implenia-VR prüft Antrag zur Durchführung von ausserordentlicher GV

Beim Baukonzern Implenia ist der von einer Investorengruppe angekündigte Antrag auf eine ausserordentlichen Generalversammlung bereits eingegangen. Man habe von der Aktionärsgruppe um den aktivistischen Fund Veraison und Max Rössler einen formellen Antrag zur Durchführung einer ausserordentlichen Generalversammlung erhalten, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Dieser werde nun geprüft und zu gegebener Zeit Stellung genommen.
04.10.2019 18:18

Die Investmentgesellschaft Veraison und Max Rössler liegen sich mit dem Verwaltungsrat von Implenia seit längerem in den Haaren. Implenia hatte vor kurzem an einer Investorenveranstaltung angekündigt, eine separate Immobiliengesellschaft zu gründen, an der sich ausgewählte institutionelle Investoren beteiligen können. Veraison und Rössler geht das aber zu wenig weit.

Sie forderten am gestrigen Donnerstag anlässlich einer Medienkonferenz, dass eine "Real-Estate-AG" mittels Spin-off und "unverzüglichem" Börsen-Listing geschaffen wird. Die Abspaltung solle mit einer Aktiendividende oder einer ähnlichen Struktur erfolgen. Über diesen Vorschlag sollen nun die Aktionäre abstimmen.

cf/kw

(AWP)