Indien kauft Militärflugzeuge und Raketensysteme für 4,5 Milliarden Euro

Inmitten der Spannung zwischen Indien und China hat Indien angekündet, 33 Militärflugzeuge und Raketensysteme im Wert von umgerechnet rund 4,5 Milliarden Euro (389 Milliarden Rupien) zu kaufen. Man sich habe sich angesichts der gegenwärtigen Situation und der Notwendigkeit zur Stärkung der Streitkräfte für die Grenzverteidigung zur Anschaffung entschieden, hiess es in einer Mitteilung des indischen Verteidigungsministeriums an Donnerstag. Dabei wurde die kürzliche Eskalation an der Grenze im Himalaya der beiden bevölkerungsreichsten Länder der Welt, bei der mindestens 20 indische Soldaten gestorben waren, nicht direkt erwähnt.
02.07.2020 17:36

Gekauft würden etwa 21 Kampfjets vom Typ Mig-29 aus Russland im Wert von umgerechnet knapp 900 Millionen Euro und 12 Suchoi Su-30 MKI im Wert von mehr als einer Milliarde Euro. Dazu kommen Raketensysteme für die Marine und die Luftwaffe.

Indien und China führten weiter Deeskalationsgespräche, hiess es am Donnerstag aus dem indischen Aussenministerium./asg/DP/jha

(AWP)