ING-Finanzchef Timmermans tritt nach Ermittlungen zurück

Nach Turbulenzen wegen Geldwäsche-Ermittlungen der niederländischen Staatsanwaltschaft ist der Finanzchef der ING Koos Timmermans zurückgetreten. Koos werde die niederländische Bank verlassen, teilte die ING am Dienstag mit. Wegen der "Ernsthaftigkeit der Angelegenheit" sei die Entscheidung nötig gewesen, sagte Verwaltungsratschef Hans Wijers.
11.09.2018 08:23

Vor einer Woche hatte sich die Bank mit der Staatsanwaltschaft auf eine Beilegung des Verfahrens gegen eine Zahlung von 775 Millionen Euro geeinigt. Timmermans war im Ermittlungszeitraum (2010-2016) teil der Geschäftsführung und einige Jahre lang verantwortlich für die ING in den Niederlanden./elm/fba

(AWP)