ING verdient mehr als erwartet

Die niederländische Grossbank ING profitiert weiter von einer wachsenden Kundenzahl und geringen Abhängigkeit vom stark schwankungsanfälligen Kapitalmarktgeschäft. So konnte die Bank im dritten Quartal den Gewinn stärker steigern als Experten erwartet hatten. Im operativen Geschäft sei der Gewinn vor Steuern um sechs Prozent auf knapp zwei Milliarden Euro gestiegen, teilte die im EuroStoxx 50 notierte Bank am Donnerstag in Amsterdam mit. Von Bloomberg befragte Experten hatten mit einem geringeren Ergebnis gerechnet. Das könnte der Aktie weiteren Auftrieb geben - dies legte im bisherigen Jahresverlauf ohnehin bereits um knapp ein Fünftel zu./zb/oca
02.11.2017 07:45

(AWP)