Interview Zurich-CFO: Sind mit Umbau auf Kurs, aber noch nicht am Ziel

Zürich (awp) - Die Zurich Insurance Group hat am (gestrigen) Donnerstag in London vor Investoren aufgezeigt, welchen Weg der Versicherer in den kommenden drei Jahren gehen will. Die Zurich vereinfacht nach zwei turbulenten Jahren die neu aufgestellte Organisation weiter, senkt noch stärker die Kostenbasis und will den Aktionären weiterhin hohe Dividenden ausschütten.
18.11.2016 15:45

Im Gespräch mit AWP erklärte Finanzchef Georg Quinn am Freitag, die Gruppe sei mit den Umbauarbeiten auf Kurs, aber noch nicht am Ziel. Gleichzeitig soll das sich in gewissen Bereichen bietende Wachstumspotenzial gezielt genutzt werden. Wachsen will der Konzern etwa mit dem neu formierten Team Global Specialties, das weltweit Kredit-, Kaution- oder Transportversicherungen anbietet. Zudem müsse die Zurich ihre Marktstellung und Marke im Geschäft mit Privatkunden besser einsetzen.

(Das ganze Interview lesen Sie auf dem Premium-Dienst von AWP)

mk/ra

(AWP)