Italiens Industrie produziert deutlich weniger

Die italienische Industrie hat ihre Produktion im Juli deutlich eingeschränkt. Nach Angaben des Statistikamts Istat vom Mittwoch lag die Gesamtherstellung 1,8 Prozent unter dem Vormonatsniveau. Analysten hatten im Mittel einen Rückgang um nur 0,3 Prozent erwartet. Der Anstieg im Vormonat wurde von 0,5 auf 0,3 Prozent korrigiert.
12.09.2018 10:35

Den grössten Anteil an dem Produktionsrückgang hatten Kapitalgüter, deren Herstellung um 2,2 Prozent zum Vormonat fielen. Zwar gaben andere Bereiche teils noch stärker nach. Allerdings ist deren Gewicht für die Berechnung der Produktion deutlich geringer.

Im Jahresvergleich fiel die Gesamtproduktion bereinigt um 1,3 Prozent, wohingegen Analysten einen Zuwachs von 1,6 Prozent erwartet hatten./bgf/jkr/fba

(AWP)