Johnson & Johnson kauft Medizintechnik-Anbieter Auris Health

Der US-Konzern Johnson & Johnson (J&J) will den Medizintechnik-Anbieter Auris Health erwerben. Man habe sich auf einen Kaufpreis von etwa 3,4 Milliarden US-Dollar (3 Mrd Euro) in bar geeinigt, teilte der Pharmazie- und Konsumgüterhersteller am Mittwoch in New Brunswick mit.
13.02.2019 15:50

Zusätzlich könnten bei dem Erreichen bestimmter Ziele noch einmal insgesamt bis zu 2,35 Milliarden Dollar fliessen, hiess es. Auris Health ist auf Robotiktechnologien spezialisiert, das Aushängeschild ist ein ähnlich wie bei einer Spielkonsole per Hand gesteuertes Endoskop zur Untersuchung von Lungentumoren.

Mit dem Erwerb von Auris Health will Johnson & Johnson seinen Einstieg in das Robotikgeschäft beschleunigen. Ende Januar hatte es bereits erste Medienberichte über einen möglichen Kauf gegeben. Die Transaktion soll nach kartellrechtlicher Freigabe Ende des zweiten Quartals 2019 abgeschlossen sein./elm/stk/edh

(AWP)

Investment-Ideen von Julius Bär