Julius Bär ernennt UBS-Manager zum neuen Risiko-Chef - Bernhard Hodler stv. CEO

Die Bank Julius Bär passt ihre Führungsriege an: Oliver Bartholet tritt per 1. April 2018 die Nachfolge von Bernhard Hodler als Chief Risk Officer an. Hodler hatte diese Position seit 2001 inne. Er bleibt einer Mitteilung vom Freitag zufolge Mitglied der Geschäftsleitung und übernimmt die Rolle des stellvertretenden CEO. Insbesondere soll er das Strategieprogramm umsetzen und steht weiterhin dem Kreditbereich der Bank vor.
22.09.2017 07:25

Bartholet kommt von der UBS, wo er derzeit als Head Legal Group Regulatory & Governance tätig ist.

dm/ys

(AWP)