Julius Bär ernennt neue Chefs für Monaco

Zürich (awp) - Die Privatbank Julius Bär nimmt Veränderungen im Top-Management in Monaco vor. Alain Ucari wurde von der Bank zum VR-Präsidenten von Julius Bär (Monaco) S.A.M. ernannt. Er ist dabei für die Stärkung der Governance und des Segments der Ultrareichen, den sogenannten "Ultra High Net Worth Individuals" (UHNWI) verantwortlich, wie die Bank am Montag mitteilt.
18.07.2016 12:14

Seine bisherige Funktion als CEO wird von Albert Henriques übernommen, welcher von HSBC zu Julius Bär stösst, wo er ebenfalls in Monaco Head Private Banking war.

cf/rw/ra

(AWP)