Kion besorgt sich für Dematic-Übernahme gut 600 Millionen Euro

Kion kann die milliardenschwere Übernahme des US-Unternehmens Dematic teilweise mit einer Kapitalerhöhung finanzieren. 9,3 Millionen neue Aktien seien für 64,83 Euro je Stück verkauft worden, teilte Europas grösster Gabelstapler-Hersteller am späten Montagabend mit. Damit fliessen Kion brutto 602,9 Millionen Euro zu. Einem Händler zufolge hatte die Preisspanne für die angebotenen Papiere bei 64,50 bis 65,00 Euro gelegen.
22.05.2017 22:18

Die Kapitalmassnahme dient der teilweisen Refinanzierung des Erwerbs des Anbieters von Komplettlösungen rund um Logistikfragen im Jahr 2016. Der Hauptaktionär des Unternehmens, die chinesische Weichai Power, hat entsprechend ihrem Anteil 43,3 Prozent der neuen Aktien gekauft./he/la

(AWP)