Kley übernimmt Vorsitz im Lufthansa-Aufsichtsrat - Mayrhuber geht

Die Lufthansa hat einen neuen Aufsichtsratschef. Der bisherige Chefkontrolleur Wolfgang Mayrhuber habe sein Mandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt, teilte die Lufthansa am Montag mit. Das Gremium habe daraufhin den früheren Finanzvorstand Karl-Ludwig Kley zum Nachfolger gewählt. Der 66-jährige Kley ist promovierter Jurist und sitzt seit 2013 im Aufsichtsrat. Von 1998 bis 2006 hatte er im Vorstand das Lufthansa-Finanzressort geführt. Von 2007 bis 2016 leitete der Manager den Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA .
25.09.2017 16:12

Der frühere Lufthansa-Vorstandschef Mayrhuber war 2013 an die Spitze des Aufsichtsrats gewechselt, nachdem er von 2003 bis 2010 die Geschäfte des Konzerns geführt hatte. Eigentlich sollte der 70-Jährige diese Funktion bis zur Hauptversammlung 2018 ausüben. Die "Wirtschaftswoche" hatte schon im Juni berichtet, dass er früher gehen könnte. Mayrhuber erklärte seine Entscheidung nun damit, dass er eine kontinuierliche Entwicklung ermöglichen wolle. Sein Mandat als Aufsichtsratsmitglied soll Miriam Elizabeth Sapiro übernehmen. Die US-Amerikanerin ist Partnerin bei der Kommunikationsberatung Finsbury./stw/tos

(AWP)