Komax übernimmt französische Laselec - Marktsegment Aerospace gestärkt

Der Kabel-Spezialist Komax verstärkt sich mit einem Zukauf im Marktsegment Aerospace und übernimmt im zweiten Halbjahr 2017 die französische Laselec. Seit 2015 hielt Komax eine 20%-Minderheitsbeteiligung an der Firma mit Hauptsitz in Toulouse, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst. Angaben zum Kaufpreis werden keine gemacht.
28.06.2017 11:00

Das Unternehmen mit 60 Mitarbeitenden hat zudem eine Niederlassung in den USA (Dallas County). Laselec entwickelt den Angaben zufolge lasergestützte Lösungen für die Abisolierung und Markierung von Kabeln sowie intelligente Verlegebretter für die Kabelsatzfertigung. Durch die Akquisition führe Komax ihre Strategie fort, Marktsegmente ausserhalb der Automobilindustrie zu stärken, heisst es weiter. Dabei konzentriere man sich auf die drei zusätzlichen Marktsegmente Luft- und Raumfahrt (Aerospace), Tele- und Datenkommunikation (Telecom/Datacom) sowie Industrieanwendungen (Industrial).

yr/hr

(AWP)