Konkursite Swmtl mit kleinem Verlust im Halbjahr - Warten auf weitere Zahlungen

Dornach (awp) - Die sich in Liquidation befindende ehemalige Swissmetal (Swmtl Holding AG in Liquidation) weist in dem für das erste Halbjahr 2016 erstellten Bericht einen Verlust von 35'000 CHF nach einem Minus von 27'000 CHF im Vorjahr aus. Dabei setze sich dieser in erster Linie aus administrativen Aufwendungen und Finanzausgaben zusammen, teilt das Unternehmen am Montag mit. Das Eigenkapital hat sich durch diesen Verlust auf 385'000 CHF von 420'000 CHF Ende 2015 reduziert.
03.10.2016 10:21

Nun warten die Nachlassverwalter auf die nächsten Zahlungen ausstehender Forderungen in Rahmen des Kollokationsplans. Eine solche Zahlung dürfte in den nächsten Wochen von Seiten der sich in Nachlassliquidation befindenden Weidenareal Metall Ltd. erfolgen, so der Bericht. Erwartet wird eine Teilzahlung in Höhe von 0,11 Mio CHF, wobei noch unklar sei, wann Weidenareal die weiteren fälligen Beträge leisten werde. Ebenfalls sei noch nicht festgelegt, wann die Zahlung in Höhe von 0,54 Mio CHF von Seiten der insolventen Swissmetal Busch-Jaeger GmbH in Lüdenscheid eingehen werde.

Zuletzt im September hatte Swmtl mitgeteilt, dass sie ihre Aktien per 16. März 2017 von der SIX dekotieren lässt. Letzter Handelstag ist damit der 15. März 2017. Die SIX Swiss Exchange Regulation habe ein entsprechendes Gesuch gutgeheissen, hiess es.

mk/cp

(AWP)