Kreise: Bayer bereitet Verkauf von Tiergesundheitssparte vor

Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer könnte mit dem Verkauf der Tiergesundheitssparte bis zu 8 Milliarden Euro einspielen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.
15.03.2019 19:48

Demzufolge sind die Private-Equity-Häuser KKR, CVC, Advent, Blackstone , EQT und Permira potenziell an der Sparte interessiert. Auch Branchennachbarn könnten Gebote abgeben. Bayer sei dabei, die Finanzdaten der Sparte für einen möglichen Verkauf aufzubereiten. Im Frankfurter Spezialistenhandel nach Xetra-Schluss lagen die Bayer-Papiere moderat im Plus./fba/la

(AWP)