Kreise: Deutsche Bank könnte Teile des Managements austauschen

Bei der krisengeplagten Deutschen Bank könnten Teile des Managements laut der Nachrichtenagentur Bloomberg innerhalb der kommenden Wochen ausgetauscht werden. Vorstandschef Christian Sewing erwäge die Ablösung von Finanzvorstand James von Moltke, schreibt Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf eine mit der Sache vertraute Person. Möglicherweise könnte auch Investmentbanking-Chef Garth Ritchie abgelöst werden, berichtet die Agentur.
18.06.2019 15:14

Laut eines Berichts des "Manager Magazins" (MM) soll Deutsche Bank-Chef Sewing die Übernahme des Investmentbanking in Erwägung ziehen. Der Umbau der Problemsparte könne möglicherweise zur Chefsache werden, schreibt das Magazin am Dienstag mit Verweis auf Insider. Aktuell diskutiere Sewing den Schritt mit Vertrauten.

Ob Sewing das Ressort tatsächlich übernehme, hänge auch vom Zuschnitt der Einheit nach dem geplanten Umbau ab, schreibt das "Manager Magazin". Eine endgültige Entscheidung sei noch nicht gefallen. Laut Insidern sei die Doppelrolle als Vorstandschef und Investmentbankchef aber die wahrscheinliche Lösung, schreibt das Blatt. Die Deutsche Bank wollte den Bericht laut dem Blatt nicht kommentieren und war zunächst auf Anfrage für eine Stellungnahme nicht erreichbar./eas/jha/

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf Deutsche Bank

Symbol Typ Coupon PDF
MBJWJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 10.15% PDF
MBKBJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 10.00% PDF
FAABJB Callable Barrier Reverse Convertible 10.00% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär