Kudelski: NexGuard und Ericsson präsentieren digitales Wasserzeichen Network ID

Die Kudelski-Tochter NexGuard präsentiert an der Medien- und Technologiemesse IBC2017 in Amsterdam die gemeinsam mit Ericsson entwickelte Wasserzeichentechnologie "Network ID". Damit lässt sich eine unsichtbare und stabile forensische Signatur in TV-Signale integrieren, um die Ursprungsquelle von Medien und TV-Streams zu kennzeichnen, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilt.
05.09.2017 07:44

Die Technologie sei bereits in den modularen Empfangsgeräten RX8200 von Ericsson integriert, heisst es weiter. Damit sei es möglich, illegal kopierte Inhalte aufzuspüren, etwa Life-Sportübertragungen. Die Messe in Amsterdam findet vom 14. bis 19. September statt.

yr/rw

(AWP)