Kühne+Nagel bietet neu auch Bahntransport-Service zwischen China und Europa

Das Logistikunternehmen Kühne+Nagel weitet sein Produktangebot mit KN Eurasia Express aus. Die Einheit verbindet China, Russland und Europa und bietet zusätzlich zum etablierten Full Container Load-Service neu auch Sammelverkehre (Less than Container Load, LCL) vom Hub-Terminal Wuhan nach Hamburg oder Posen an. Insgesamt würden über 50 Sammelpunkte in China genutzt, teilt Kühne+Nagel am Mittwoch mit. Der neue Service richte sich insbesondere an Kunden aus der Automotive- und der Hightech-Industrie sowie aus der Modebranche.
22.02.2017 18:23

cf/mk

(AWP)