LafargeHolcim kooperiert mit xTreeE im Bereich 3D-Druck

Zürich (awp) - Der Zementkonzern LafargeHolcim will sich mit Baulösungen auf dem 3D-Druckmarkt positionieren und ist eine Kooperation mit dem französischen Startup xTreeE eingegangen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit sei es erstmals in Europa gelungen, ein tragendes Betonelement im 3D-Druckverfahren für kommerzielle Zwecke herzustellen, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstagabend.
20.09.2016 19:05

xTreeE sei auf grossformatige 3D-Drucklösungen spezialisiert. Die Verwendung von 3D-Druckstrukturen stehe für eine digitale Revolution in der Baustoffindustrie, die es erlaubt, komplexe geometrische Strukturen kostengünstiger und schneller zu produzieren als mit herkömmlichen Technologien, heisst es.

LafargeHolcim habe drei potenzielle Märkte für Lösungen dieser Art identifiziert: qualitativ hochstehende Architekturprojekte, erschwingliche Wohnbauten sowie den robotergestützten Bau von Fertigteilelementen.

ys/hr

(AWP)