Landis+Gyr erhält Grossauftrag in Indien

Der Stromzählerproduzent Landis+Gyr hat zusammen mit der Tata Power Delhi Distribution einen Grossauftrag in Indien erhalten. Er umfasst 200'000 sogenannte einphasige und dreiphasige Smart Meter. Dabei handelt es sich um "intelligente" Stromzähler.
04.09.2017 18:35

Das Projekt knüpft an den Zuschlag für die erste indische Advanced-Metering-Infrastruktur mit Radiofrequenz- bzw. RF-Canopy-System und 500'000 Endpunkten an, den Landis+Gyr schon früher in diesem Jahr von Tata erhalten hat, wie die seit Juli an der SIX kotierte Gesellschaft am Montag mitteilt.

Finanzielle Details werden nicht genannt. Es handle sich um einen der grössten Smart-Metering-Aufträge, die in Indien jemals vergeben wurde, heisst es lediglich.

Tata versorgt den Angaben zufolge im Norden von Indiens Hauptstadt Delhi 1,6 Millionen Kunden und damit eine Bevölkerung von 7 Millionen Menschen mit Strom.

cp/ys

(AWP)