Lanxess-Chef: Starke finanzielle Situation lässt auch grössere Zukäufe zu

Lanxess -Chef Matthias Zachert schreckt auch vor umfangreicheren Übernahmen nicht zurück. "Unsere starke finanzielle Situation lässt auch grössere Zukäufe zu, die wir uns in allen Segmenten vorstellen können", sagte der Vorstandsvorsitzendes des Chemiekonzerns dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). "Wir sind gerüstet für Übernahmechancen, die sich durch die Corona-Pandemie sicherlich bieten werden."
17.08.2020 20:37

Die Marschrichtung laute "Klasse statt Masse". "Wir sehen Chancen in der Elektromobilität, etwa in unserem Projekt zur neuartigen Gewinnung von Lithium für Batterien", sagte Zachert weiter. Sollte sich die Technologie durchsetzen, werde man in grösserem Stil investieren./he/tih

(AWP)