Leclanchés "TiBox" wird Teil von North Star Solars Angebot

Yverdon (awp) - Der Batteriehersteller Leclanché ist mit der britischen North Star Solar eine strategische Partnerschaft eingegangen. Demnach hat North Star die Energiespeicherlösung "TiBox" von Leclanché für seine eigenen Dienstleistungen ausgewählt. Die "TiBox" kann an die Photovoltaikanlage eines Wohnhauses angeschlossen werden, um den Solarstrom zu für eine spätere Verwendung zu speichern.
21.09.2016 09:35

North Star Solar hat sich nach eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Haushalten einen Zugang zu kostengünstiger und nachhaltiger Energie zu ermöglichen. Das Unternehmen hat einer Mitteilung vom Mittwoch zufolge ein Finanzierungsmodell entwickelt, das es dem Endverbraucher ermöglichen soll, ohne Vorauszahlungen in den Genuss von Energieeinsparungen zu kommen. Die "TiBox" werde zu einem integralen Bestandteil von North Stars Angebot, weil dessen hohe Lebensdauer und die Zahl der möglichen Ladezyklen überzeugt hätten.

ra/

(AWP)