Lifewatch-Bieter Biotelemetry bessert Angebot nach

Das US-Unternehmen Biotelemetry bessert seine Offerte für den Telemedizin-Anbieter Lifewatch auf. Neu offerieren die Amerikaner 10 CHF in bar sowie 0,1617 eigene Aktien oder 8 CHF in bar sowie 0,2350 Aktien von Biotelemetry. Dies geht am Dienstagabend aus der dritten Ergänzung zum Angebotsprospekt hervor.
23.05.2017 21:40

Bis dato hatte die Aktienkomponente 0,1457 Stück in der Variante eins und 0,2185 Stück in der Variante zwei gelautet.

Zudem wurde die Angebotsfrist verlängert: Neu dauert sie bis zum 8. Juni, zuvor war der 31. Mai als Endtermin genannt worden. Entsprechend beginnt die Nachfrist neu voraussichtlich am 15. Juni und endet voraussichtlich am 28. Juni 2017. Als frühestes Vollzugsdatum wird der 12. Juli 2017 genannt.

Bekanntlich liegt für Lifewatch eine konkurrierende Offerte von Aevis Victoria vor, welche 10 CHF in bar oder 0,1818 eigene Anteile anbietet.

ra/

(AWP)