Logitech übernimmt für 85 Mio USD Astro Gaming - Umsatz-Guidance erhöht

Logitech übernimmt Astro Gaming, einen Hersteller von Kopfhörern für professionelle Spieler. Der Kauf erfolge für 85 Mio USD in bar, und der Abschluss werde für Anfang August erwartet, teilte der Computerzubehör-Hersteller am Dienstagabend mit.
11.07.2017 23:05

Man investiere damit in einen an das Gaming-Geschäft angrenzenden Markt, um das langfristige Wachstum in diesem Bereich zu beschleunigen, so Logitech weiter. Für das laufende Geschäftsjahr 2017/18, das seit April läuft, rechnet das Unternehmen aufgrund von Astro mit einem zusätzlichen Wachstum von 2 Prozentpunkten. Die Angaben beziehen sich auf die im April bestätigte Guidance, wonach das Management bislang ein Umsatzplus (net retail sales) im hohen, einstelligen Prozentbereich sah, wie ein Logitech-Sprecher auf Anfrage von AWP erläuterte.

Das Ergebnis dürfte sich im ersten Jahr der Akquisition derweil etwas reduzieren - im Zuge der Integration und von Investitionen, um Astro international zu expandieren. Bislang hatte Logitech einen operativen Gewinn von 250 bis 260 Mio USD in Aussicht gestellt.

Ergebnisse zum ersten Quartal wird Logitech am 25. Juli 2017 präsentieren.

ys/

(AWP)