Lonza-CEO: Capsugel wird Kapitalkosten verdienen

Richard Ridinger, CEO von Lonza, verteidigt einmal mehr den Kaufpreis von 5,5 Mrd USD, den die Basler für den Kauf der US-Firma Capsugel entrichten werden. Im Interview mit der "Finanz und Wirtschaft" verspricht der Chef des Lifesciencekonzerns Mehrwert für den Aktionär.
17.03.2017 15:45

"Ich versichere Ihnen, wir werden die Rendite auf das investierte Kapital über die Kapitalkosten heben", so Ridinger wörtlich. Er versichere zudem, dass Lonza den bezahlten Goodwill rasch reinholen werde. "Wir werden im Sommer oder im Herbst neue Ziele kommunizieren. Sie dürften einen Hinweis geben, wohin die Reise geht", so der Lonza-Chef.

ra/uh

(AWP)