Lonza lanciert beschleunigtes Bookbuildingverfahren für bis zu 5 Mio Aktien

Der Feinchemikalienhersteller und Pharmazulieferer Lonza lanciert im Zusammenhang mit der Mitte des vergangenen Dezembers angekündigten Übernahme der amerikanische Capsugel ein beschleunigtes Bookbuildingverfahren für bis zu 5 Mio Aktien aus genehmigtem Kapital. Dadurch werde sich das Aktienkapital um bis zu 9,4% erhöhen, teilt Lonza am Dienstag mit. Die Einnahmen aus den verkauften Aktien sollen für die Teilfinanzierung von Capsugel verwendet werden.
31.01.2017 18:56

Die Transaktion wird über eine Primärplatzierung unter Ausschluss der Subskriptionsrechte der bestehenden Aktionäre durchgeführt. Die Preisfindung für die Aktien erfolgt über das beschleunigte Bookbuildingverfahren. Die Aktien sollen in erster Linie ausgewählten Investoren innerhalb der Schweiz angeboten werden und ausserhalb der Schweiz institutionellen Investoren sowie qualifizierten institutionellen Käufern. Der Preis für die Aktien wird im Anschluss an das Bookbuildingverfahren publiziert.

cf/yr

(AWP)