Lufthansa und GE Aviation investieren in Triebwerkswartung in Polen

WARSCHAU (awp international) - Lufthansa Technik und GE Aviation wollen für rund 250 Millionen Euro ein Triebwerkswartungszentrum im südwestpolnischen Legnica errichten. Die Anlage soll ab September 2018 in Betrieb gehen, wie Unternehmensvertreter und die polnische Regierung am Montag bekanntgaben. Es sei ein Beweis dafür, dass Polen bereit für neue und technologisch fortgeschrittene Projekte sei, sagte Polens Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Finanzen, Mateusz Morawiecki. In der Anlage sollen nach Unternehmensangaben neueste Flugzeugtriebwerke getestet und gewartet werden. Dadurch entstünden rund 500 neue Arbeitsplätze./nat/DP/she
05.12.2016 18:03

(AWP)