Lufthansa zieht geplante Anleihe zurück - Unterschiedliche Preisvorstellungen

FRANKFURT (awp international) - Die Lufthansa ist mit der Aufnahme von Schulden am Finanzmarkt an dem gebotenen Zinssatz gescheitert. "Wir konnten uns mit unseren Preisvorstellungen nicht durchsetzen", bestätigte ein Konzernsprecher am Dienstag. Die Lufthansa wollte sich mit der Anleihe 500 Millionen Euro für sieben Jahre leihen und hatte eine jährliche Verzinsung von 0,95 Prozentpunkten über der entsprechenden Euro-Swap-Rate geboten, die zuletzt knapp unter null Prozent lag. Allerdings fanden sich dafür nicht genügend Anleger. "Wir werden wieder auf den Kapitalmarkt zugehen", sagte der Sprecher. Ein Zeitpunkt dafür stehe allerdings noch nicht fest./stw/tos/he
27.09.2016 15:39

(AWP)