M-Industrie steigt ins Online-Geschäft in China ein

Die Migros-Tochter M-Industrie geht eine Kooperation mit der chinesischen Online-Handelsplattform NetEase Kaola ein. Ziel ist der Vertrieb eines ausgewählten Sortiments an Migros-Produkten unter dem Namen "Orange Garten", wie das Unternehmen am Freitag mitteilt. Dabei sollen etwa Produkte wie Kaffee, Snacks und Getränke angeboten werden.
15.09.2017 11:45

Die Ware wird in der Schweiz produziert, an ein Logistikcenter in China verschifft und von dort an die Endkunden ausgeliefert. Angesprochen werde die chinesische Mittelschicht, die ausländische Produkte mit Qualitätsnachweis bevorzugt, heisst es weiter.

Ein Ausbau des Sortiments auf Kaola, wie auch der Vertrieb über weitere chinesische Online-Kanäle, sei in Planung. Zudem wurde eine eigene Website unter dem Namen "Orange Garten" entwickelt, die sich als Informations- und Imageplattform gezielt an den chinesischen Markt richtet.

yr/ys

(AWP)