Mars übernimmt Wrigley's komplett - Buffett steigt aus

Chicago - Der Süsswarenkonzern Mars übernimmt den Anteil des US-Starinvestors Warren Buffett am Kaugummi-Hersteller Wrigley und wird damit alleiniger Besitzer des Unternehmens. Seit der gemeinsamen Übernahme 2008 sei geplant gewesen, dass man Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway irgendwann rauskaufe, teilte Mars am Donnerstag mit. Finanzielle Details wurden nicht genannt. Der "Financial Times" zufolge hielt Buffetts Gesellschaft zuletzt 19,4 Prozent an Wrigley. Der weltgrösste Süsswarenhersteller Mars hatte sich den Zukauf vor rund acht Jahren 23 Milliarden Dollar kosten lassen. Berkshire beteiligte sich an der Finanzierung und erhielt dafür eine Minderheitsbeteiligung. Nach der Komplettübernahme soll das Kaugummi- und das Schokoriegelgeschäft in der neuen Firma "Mars Wrigley Confectionary" mit Sitz in Chicago gebündelt werden./hbr/DP/men
06.10.2016 21:00

(AWP)