Mediobanca erwägt grösseren Verkauf von Generali-Anteilen

MAILAND (awp international) - Die italienische Investmentbank Mediobanca prüft einen grösseren Verkauf ihrer Anteile am Versicherer Generali . Mit den Einnahmen könnten Übernahmen im Vermögensverwaltungsgeschäft finanziert werden, sagte Vorstandschef Alberto Nagel am Donnerstag. Mediobanca hatte bereits vor drei Jahren angekündigt, den verbliebenen Generali-Anteil von 13 auf 10 Prozent senken zu wollen. Bislang gab es aber noch keinen Vollzug. Laut "Financial Times" (Donnerstag) könnten die Beteiligung nun auf rund 5 Prozent sinken.
17.11.2016 09:40

Mediobanca soll unter anderem Interesse am italienischen Finanzberatungs-Netzwerk Finanza & Futuro der Deutschen Bank haben. Im vergangenen Jahr übernahmen die Italiener bereits den Wertpapierverwalter Cairn Capital von der Royal Bank of Scotland und in diesem Jahr das italienische Privatkundengeschäft von Barclays ./enl/nmu/zb

(AWP)