Mehr Logiernächte in Liechtenstein

Vaduz FL (awp/sda) - Das Fürstentum Liechtenstein hat in der letzten Wintersaison die Zahl der Logiernächte in der Hotellerie um 2,1% steigern können. Die Touristen übernachteten genau 49'007 mal im Ländle. Sie buchten 1'000 Übernachtungen mehr als im Vorjahr.
05.07.2016 12:28

21'300 Logiernächte entfielen auf die höher gelegenen Alpenhotels in Steg und in Malbun, 27'700 Logiernächte auf die Hotels im Rheintal, wie das Amt für Statistik am Dienstag mitteilte.

Die Schweiz ist mit einem Anteil von 39% das wichtigste Herkunftsland der Hotelgäste, gefolgt von Deutschland mit 25%. Gäste aus Frankreich, Italien, Grossbritannien, Österreich und den USA machten jeweils zwischen zwei und vier Prozent der Übernachtungen aus.

(AWP)