Merck bestätigt Gespräche zum Verkauf der Biosimilars-Geschäfte

Der Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA hat Gespräche zum Verkauf der Biosimilars-Geschäftsaktivitäten bestätigt. "Merck befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen zur Veräusserung der Biosimilars-Geschäftsaktivitäten und ein Vollzug der Veräusserungstransaktion wird noch im Geschäftsjahr 2017 erwartet", sagte Konzernchef Stefan Oschman auf der Bilanzpressekonferenz am Donnerstag in Darmstadt. Zuletzt wurde darüber in Medienberichten spekuliert.
09.03.2017 10:50

Biosimilars sind Nachahmerprodukte für biotechnologisch hergestellte Arzneien. Biosimilars machen einen kleinen, aber schnell wachsenden Anteil des Pharmamarkts aus. Das Darmstädter Unternehmen hatte das Biosimilars-Geschäft im Jahr 2012 aufgebaut. Die Entwicklung von Biosimilars gilt im Gegensatz zu Nachahmerprodukten von chemisch hergestellten Medikamenten (Generika) als aufwendig und kostspielig, zudem gibt es eine Reihe Wettbewerber.

/stk/jha/

(AWP)