Meyer-Burger-Aktien nach Hochstufung gesucht

Der Anlagenbauer für die Solarindustrie Meyer Burger hat zwei Aufträge von bestehenden Kunden aus Asien erhalten. Dies, sowie eine Hochstufung durch das Reseach der Citigroup, treiben den Aktienkurs am Montag.
09.01.2017 10:21
Die Sonen scheint: Solarpanel produzieren Strom. Das freut die Meyer-Burger-Investoren.
Die Sonen scheint: Solarpanel produzieren Strom. Das freut die Meyer-Burger-Investoren.
Bild: Pixabay

Das Gesamtauftragsvolumen beträgt rund 20 Mio CHF, wie das Unternehmen am Montag mitteilt. Beide Aufträge werden im Auftragseingang und Auftragsbestand 2016 verbucht. Die Auslieferung und Inbetriebnahme der Systeme soll ab dem zweiten Quartal 2017 beginnen.

Meyer Burger liefert und installiert Anlagen zur Herstellung von hochqualitativen Solarzellen der Technologieplattform MAiA 2.1 mit der Upgrade-Zelltechnologie MB PERC. Dies werde bei den Kunden eine signifikante Zelleffizienzsteigerung sichern, heisst es weiter.

Der Analyst der Bank Vontobel sieht Meyer Burger auf Kurs, die im Zusammenhang mit der Rekapitalisierung genannten Jahresziele für 2016 zu erreichen. Dabei hatte das Unternehmen einen Umsatz von 420 bis 450 Mio CHF genannt, sowie einen Betriebsgewinn auf Stufe EBITDA von 10 bis 20 Mio. Für 2017 rechnet der Analyst mit einem Umsatz von 450 Mio und bestätigt die Hold-Bewertung. Das Kursziel lautet 0,71 CHF.

Hochstufung durch Citigroup

Unabhängig von der Auftragsmeldung hat bereits zuvor der Analyst der Citigroup die Aktien von Meyer Burger auf Kaufen von Neutral hochgestuft und das Kursziel auf 1,10 CHF verdoppelt. Insgesamt sei die Industrie in einem besseren Zustand und die Solarzellenhersteller würden weitere Investitionspläne auflegen, lautet seine Begründung. Zusammen mit dem Kostensenkungsprogramm ist der Analyst davon überzeugt, dass das Management die Ziele eines Break-Even auf Stufe EBITDA bei einem Umsatz von 300 Mio CHF bis 2018 erreichen kann. Die Unsicherheit habe mit der Refinanzierung und der Kapitalerhöhug beträchtlich abgenommen, eine Investition in Meyer Burger bleibe jedoch ein hohes Risiko, heisst es weiter.

Die Meyer Burger-Aktien notieren um 09.30 Uhr in einem gehaltenen Gesamtmarkt 8,0% höher auf 0,81 CHF

(AWP)