Meyer Burger: Konsultationsverfahren für Produktionsstandort Thun abgeschlossen

Das Anfang November beim Solarzulieferer Meyer Burger eingeleitete Konsultationsverfahren im Zusammenhang mit der geplanten Schliessung des Produktionsstandorts in Thun ist abgeschlossen. Die von der Arbeitnehmervertretung eingereichten Vorschläge seien geprüft und beantwortet worden, teilt Meyer Burger am Freitagabend mit, wobei das Unternehmen den Dialog mit den Arbeitnehmervertretern als "konstruktiv" bezeichnet.
08.12.2017 18:35

Von den bis zu 180 betroffenen Stellen, hauptsächlich in der Produktion, der Logistik, im Einkauf und der Produktionsplanung, werden nun 160 bestätigt. Vom Abbau sind laut Meyer Burger allerdings lediglich 100 definitiv betroffen, während die übrigen 60 Stellen vom Ausgang strategischer Initiativen abhängen. Für die 26 Lehrlinge sei zudem eine Anschlusslösung in Vorbereitung.

Mit Abschluss des Konsultationsverfahrens könnten die Mitarbeitenden nun über die weiteren konkreten Schritte informiert werden, heisst es. Der Prozess werde schrittweise über die nächsten 15 Monate umgesetzt. Dabei geht Meyer Burger davon aus, dass der Transformationsprozess bis Ende 2018 grösstenteils abgeschlossen sein wird.

cf/uh

(AWP)