Microsoft erhält Milliardenauftrag vom Pentagon

Der US-Softwarekonzern Microsoft hat einen milliardenschweren Auftrag von der amerikanischen Regierung erhalten. Der Fünf-Jahres-Vertrag habe einen Wert von 1,76 Milliarden Dollar, wie das Verteidigungsministerium am Freitag in Washington mitteilte.
12.01.2019 09:47

Microsoft soll Dienstleistungen für das Verteidigungsministerium, die Küstenwache und die Nachrichtendienste bereitstellen, erklärte das Pentagon.

Der Software-Riese ist derzeit nach Amazon das wertvollste börsennotierte Unternehmen. Der zwischenzeitlich schwächelnde Konzern aus dem US-Bundesstaat Washington profitiert vom rasanten Wachstum seiner immer wichtiger werdenden Cloud-Sparte.

(AWP)