Mischkonzern 3M will 2017 wieder wachsen

ST. PAUL (awp international) - Der US-Mischkonzern 3M traut sich für das kommende Jahr wieder Wachstum zu. 2017 dürfte der Umsatz aus eigener Kraft und bereinigt um Währungseinflüsse um 1 bis 3 Prozent zulegen, kündigte der Hersteller von Post-it-Zetteln und Touchscreen-Elementen am Dienstag an. Der Gewinn je Aktie werde voraussichtlich um 4 bis 8 Prozent zulegen und 8,45 bis 8,80 Dollar erreichen.
13.12.2016 14:52

Im Oktober erst hatte 3M wegen eines schwachen Elektronik-Geschäfts seine Prognose für 2016 eindampfen müssen. Für das laufende Jahr erwartet der Hersteller nur stagnierende Umsätze, auch die Gewinnspanne grenzte er ein.

3M glaubt nun aber, dass das bereits gestartete Sparprogramm sowie die Investitionen in Forschung und Entwicklung dem Konzern auf die Sprünge helfen werden. 2017 will 3M rund 1,8 Milliarden Dollar in die Forschung stecken. 3M stellt Klebstoffe, Folien und Zubehör unter anderem für die Auto- oder Elektroindustrie her. Der Konzern liefert aber auch Büroartikel, Scotch-Brite-Spülschwämme und Schutzfolien für Handys./she/stb

(AWP)