Mobilezone erweitert Konzernleitung auf fünf Mitglieder

Regensdorf (awp) - Der Handyverkäufer Mobilezone erweitert die Konzernleitung auf fünf von bisher drei Mitglieder. Neu gehören Murat Ayhan und Akin Erdem - beide Managing Director der einsAmobile Deutschland - sowie Roger Wassmer als COO Schweiz/Österreich zu dem Führungsgremium. Werner Waldburger, bisher Chief Product Officer, werde die Konzernleitung auf eigenen Wunsch verlassen und der Firma weiterhin im Bereich Business Steering Schweiz zur Verfügung stehen, teilt das Unternehmen am Dienstag mit. Mit diesen Personalentscheiden trage man der neuen Konzernstruktur Rechnung, heisst es.
15.11.2016 18:23

Ayhan und Erdem werden in der Konzernleitung länderübergreifend für die Bereiche E-Commerce und Operator Relations sowie Purchase und Wholesale verantwortlich sein. Wassmer, bisher verantwortlich für das Repairgeschäft in der Gruppe, wird neu zusätzlich den Bereich Operations in der Schweiz verantworten.

Die neue Konzernleitung umfasst ab Anfang 2017 neben Ayhan, Erdem und Wassmer auch CEO Markus Bernhard und CFO Andreas Fecker.

cp/yr

(AWP)