Mobimo schliesst H1 besser als erwartet ab - Aktie zieht an

(Meldung vom Vorabend mit Analystenkommentaren und Aktienkurs ergänzt)
22.07.2016 11:57

Luzern (awp) - Das Immobilienunternehmen Mobimo blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2016 zurück. Nachdem sich die Geschäftsaktivitäten besser als erwartet entwickelt hätten, rechne man mit einem Gewinn von mehr als 80 Mio CHF, teilte Mobimo am Donnerstagabend mit.

Im Vorjahr hatte das Unternehmen einen Halbjahresgewinn von 35,7 Mio ausgewiesen. Darin war ein aus der turnusmässigen Neubewertung des Immobilienparks stammender Erfolg von knapp 10 Mio CHF enthalten. Der Gewinn unter Ausklammerung dieses Erfolgs kam bei 28,4 Mio liegen. Dieser ist die für die Ausschüttung relevante Kennzahl. Für das erste Semester 2016 machte Mobimo dazu keine Angaben. Den Halbjahresbericht legt Mobimo am 4. August vor.

Als Grund für das gute Ergebnis nennt Mobimo den höheren Erfolg aus dem Promotions- und Drittmarktgeschäft. Zudem sei auch das Bewertungsergebnis positiv ausgefallen und auch der Verkauf von zwei Anlageliegenschaften sowie ein positiver Sondereffekt im Bereich der latenten Steuern hätten zum erfreulichen Abschluss beigetragen, heisst es weiter.

Analysten werten die News positiv. Mit der starken Gewinnprognose für das erste Halbjahr übertreffe das Halbjahresergebnis bereits die Schätzungen für das Gesamtjahr, heisst es bei der Zürcher Kantonalbank. Das starke Halbjahresergebnis stelle die Ausschüttung einer stabilen Dividende von 10 CHF je Aktie sicher, so Vontobel.

Die Mobimo-Aktie gewinnt am Freitag zur Mittagszeit 1,3%, während der am SPI gemessene Gesamtmarkt um 0,11% nachgibt.

mk/cp

(AWP)