Moderna will zwischen 25 und 37 Dollar je Coronavirus-Impfdosis

Der Pharmakonzern Moderna will für eine Dosis seines Coronavirus-Impfstoffes von Regierungen zwischen 25 und 37 Dollar verlangen. "Das ist ein fairer Preis, wenn man bedenkt, wie hoch die Kosten für das Gesundheitssystem sind, wenn ein Mensch schwer an Covid-19 erkrankt".
22.11.2020 09:09

Dies sagte Konzernchef Stephane Bancel der "Welt am Sonntag". "Es geht uns nicht um den maximalen Gewinn", betonte der Manager. Am Montag war aus EU-Kreisen verlautet, man wolle von Moderna künftig Millionen von Dosen für einen Stückpreis von unter 25 Dollar abkaufen.

(AWP)