Molecular Partners meldet Dosierung eines ersten Patienten in Krebs-Studie

Das Biotechunternehmen Molecular Partners hat einen ersten Patienten in seiner Phase-I-Studie mit dem Produktkandidaten MP0274 dosiert. Der Kandidat werde in der Behandlung von HER2-positiven soliden Tumoren eingesetzt, teilt das Unternehmen am Donnerstag mit. Bei MP0274 handelt es sich um einen proprietären DARPin-Kandidaten.
12.10.2017 07:54

Ziel der Studie sei es, mit dem Mittel einen neuen Wirkmechanismus in Gang zu setzen, verglichen mit der gängigen Standardtherapie, heisst es in der Mitteilung weiter. In dem aktuellen Phase-I-Programm werde die Sicherheit, Verträglichkeit sowie die Pharmakokinetik des Kandidaten getestet, um eine Dosierungsempfehlung für weitere Versuchsreihen abgeben zu können.

DARPins sind nicht-antikörper-basierte kleine Proteine, die sich zur Bindung an bestimmte Angriffsziele ausgestalten lassen. Die geringe Grösse und die hohe Bindungsfreudigkeit der Moleküle ermöglicht es ihnen, tief in feste Tumore vorstossen zu können.

hr/rw

(AWP)