The Native baut Anteil an Asknet nach Kapitalerhöhung wieder auf 51 Prozent aus

Der Anteil des in der Schweiz kotierten Technologie- und Medienunternehmens The Native an der in Karlsruhe beheimateten deutschen Asknet AG liegt wieder bei 51 Prozent. Durch eine Kapitalerhöhung von Asknet war der Anteil vorübergehend unter die 50-Prozent-Schwelle gesunken.
31.12.2018 11:30

Nach dem Zukauf von knapp 45'600 Aktien des E-Commerce-Dienstleisters Asknet, beläuft sich die Anzahl gehaltener Asknet-Aktien auf 333'450 oder 51 Prozent, wie The Native am Sonntag mitteilte. Im November 2017 hatte The Native bereits einen Anteil in dieser Höhe gekauft.

Wegen einer Kapitalerhöhung bei Asknet, an der The Native nicht partizipiert habe, habe der Anteil während rund zweier Monate lediglich bei 44 Prozent gelegen, liess ein Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP wissen. The Native habe aber jederzeit die Kontrolle über das Geschäft von Asknet behalten.

cf/ys

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf 5EL

Investment-Ideen von Julius Bär